Alle Termine

Mai

Do. 9.5. Theatersport, Landestheater Tübingen, 18 Uhr

So. 12.5. Theatersport, Landestheater Tübingen, 18 Uhr

Di. 14.5. Tauschrausch, Franz K., Reutlingen, 20 Uhr

Mi. 15.5. Tauschrausch, Mauerwerk Herrenberg, 20 Uhr

Do. 16.5. Tauschrausch, Theaterhaus Stuttgart, 20.15 Uhr

Fr. 17.5. Jakob Nacken & Die Toyboys, Rosenau, Stuttgart, 20 Uhr

 

Juni

Sa. 1.6. Theatersport, Landestheater Tübingen, 19.30 Uhr

So. 2.6. Theatersport, Landestheater Tübingen, 18 Uhr

Di. 4.6. Tauschrausch, Mauerwerk Herrenberg, 20 Uhr

Do. 20.6. Meastro – Improshow, Volksbühne am Rudolfplatz, Köln, 19.30 Uhr

Do. 27.6. Theatersport Spezial, Landestheater Tübingen, 20 Uhr

Fr. 28.6. Comedy im Garten, Sudhaus Tübingen, 20 Uhr

 

Juli

Di. 2.7. Tauschrausch, Mauerwerk Herrenberg, 20 Uhr

So. 14.7. Theatersport, Landestheater Tübingen, 17 Uhr

So. 21.7. Theatersport, Landestheater Tübingen, 18 Uhr

Theatersport

Theatersport Tübingen

Theatersport gibt es in Tübingen bereits seit 1990 und ist aus der Kulturlandschaft der Region nicht mehr wegzudenken.

Seit 2003 spiele ich als Schauspieler, Musiker und Spielleiter beim Theatersport Tübingen. Seit 2024 bin ich Teil des Leitungsteams und freue mich dieses Erfolgsformat mit Kultstatus zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Aktuelle Termine gibt es unter Termine

Weitere Infos auf www.theatersport-tuebingen.de

„Große Gefühle“ – Ellsässer & Nacken

Ellsässer & Nacken – „Große Gefühle“

   Musikkabarett


anrührend – aufwühlend – umwerfend

Grosse_Gefuehle_plakat_v2

Dietlinde Ellsässer und Jakob Nacken, die Landpomeranze und der lange Kölner, zwei grundverschiedene Typen, machen ihr Leben jetzt zu einem Wunschkonzert. Nach ihren beiden Programmen „Die Landpomeranze und Herr N“ und „Filmreif“ setzen sie in „Große Gefühle“ noch einen drauf: Schubi dam dam!!

Wir sind verliebt in die Liebe,
ein Hoch auf fahrende Musikanten und
HOSSA!
Der Junge mit der Mundharmonika möchte der Knopf an ihrer Bluse sein.


Lassen sie sich entführen zu ungeahnten Höhenflügen voller schlager-hafter Leichtigkeit und tief berührenden Tauchgängen ins kollektive Unbewusste, dahin, wo die großen Gefühle auf Erlösung warten!

…stöhnen sie,
seufzen sie,
singen sie mit!

Lassen sie ihren Gefühlen freien Lauf, denn: Tränen lügen nicht!

„Mit Jakob Nacken hat sich Ellsässer ein Multitalent als Partner geangelt, Nacken kann alles. Sogar einen Heiratsantrag“ ( Schwäbisches Tagblatt)

AUSGEZEICHNET MIT DEM KLEINKUNSTPREIS BADEN WÜRTTEMBERG 2020 (Förderpreis).